Natürlichkeit wagen

 

Wir sind Rosa & Michael mit Yoko & Nakoa. Aber die Heilungsfamilie sind nicht nur wir 4, es sind alle Menschen, die sich mit der neuen Welt mehr identifizieren als mit der sogenannten Normalität. Diese neue Welt entsteht gerade und ist Einklang mit der Natur. Durch sie wird Frieden auf der Erde möglich. Die Umsetzung der neuen Welt liegt in der Verantwortung des Einzelnen. Wir möchten auf diesem Weg nach Hause inspirieren.

Für uns war immer schon klar, dass diese Welt, wie sie aktuell ist, etwas Unnatürliches darstellt. Die aktuelle Welt folgt der Normalität, aber nicht der Natur. Das ist genau das, was für uns dabei nicht stimmt. Wir sind hier, um etwas Neues zu schaffen. Etwas, was aus sich Selbst heraus geschieht. Etwas, das aus der Natur heraus geschieht. Diesen Auftrag spüren wir schon sehr lange und unsere Kinder haben uns noch konsequenter in diese Richtung gehen lassen. Wir haben das Ansinnen, dass wir unseren Mitmenschen helfen möchten den nächsten notwenigen Entwicklungsschritt zu gehen hin zu sich Selbst. Wir dienen der Liebe.

Aktuell wohnen in einer utopischen Stadt im Urwald von Costa Rica, einer Gemeinschaft von Menschen, die zu Hause in sich angekommen sind, und die herzzentriert wirken. Dort gibt es eine Schule, in der sich unsere Kinder jeden Morgen freuen hingehen zu dürfen. Hier bleiben die Kinder einfach in ihrer Freude und gehen individuell ihrem aktuell höchsten Erkenntnisinteresse nach.

Wir möchten Menschen ansprechen, die endlich aus ihren nervigen Käfig der Normalität ausbrechen wollen, hinein in ihr natürliches Sein. Um daraus erfolgreich und mit Kraft die neue Welt mitzugestalten.

Was wir also unter „Natürlichkeit wagen“ verstehen:

Wir wissen, dass jeder Mensch essenzielle Fähigkeiten und Erfahrungen einbringt, um die Schönheit und das Potential, welches hier auf der Erde möglich ist, sichtbar zu machen und noch zu bereichern. Wie man dabei seine, in jedem schlummernde Natürlichkeit lebt, ist in unserer Zeit der nächste notwendige Entwicklungsschritt. Und unsere Aufgabe ist es ein Beispiel zu sein, wie man in aller Konsequenz diesem Ansinnen dient. Und wir meinen mit Natürlichkeit wagen nicht, dass man als Einsiedler nackt im Wald den ganzen Tag Brennholz und Beeren sammelt. Das ist im Grunde eine feine Sache. Aber darum geht es aktuell nicht. Und Nein, wir lehnen die technischen Möglichkeiten nicht ab. Wir sind für diese technischen Möglichkeiten, wenn sie der Menschheit dienen und die Erde dabei nicht belasten dankbar. Unser maximaler Fokus, wo etwas Mut dazu gehört, ist aber bei „Natürlichkeit wagen“ vor allem, dass wir uns so sehr in Hingabe üben, dass wir mehr und mehr dieses göttlich natürlich liebende Wesen werden, welches wir in Wahrheit sind. Denn das ist unsere Bestimmung und die einzige Überlebenschance für die Menschheit.




Michael als Kongress-Sprecher

  • SelbstbewusstseinsKongress 2016
  • HeilungsKongress 2017
  • Veganfuereinsteiger Kongress 2017
  • Kongressentwickler Kongress 2017
  • Heilsame Berufung Kongress 2017
  • HeilungsKongress 2018
  • Dubistliebe Kongress 2018
  • Schmerz Kongress 2018
  • Sinnsuche Kongress 2018
  • Selbstsein Kongress 2018
  • Glücks Kongress 2018
  • Schmerz Transformations Kongress 2018
  • Best of Congress Collection 2018
  • Sing Dich Frei Kongress 2018

Die Interviews dazu findest du im Mitgliederbereich der Heilungsschule

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen